Lernbegleitung statt Unterrichtsvorbereitung

Mockup%20von%20zlatko plamenov%20 %20Freepik

Wie die Digitalisierung Lehrkräften dabei hilft, wieder mehr Zeit für ihre Schüler:innen zu haben.

Unter dem Slogan “Darf Lernen das?!” begleitet das österreichische Startup chabaDoo seit 2018 Schulen auf dem Weg in die Digitalisierung: Mit speziell für den Unterricht entwickelten Laptops und einem Onlineportal, das individuelles, eigenverantwortliches Lernen in den Vordergrund stellt. Damit können sich Lehrkräfte wieder auf ihre eigentliche Aufgabe konzentrieren: Die Betreuung der Schüler:innen. Der Relaunch des Portals für Schüler:innen wird in Teil 1 beschrieben: Die Freude am Lernen (wieder) entdecken

Die Challenge:
chabaDoo bietet standardmäßig lehrplankonforme Inhalte an. Um auf die unterschiedlichen Bedürfnisse ihrer Klassen einzugehen, soll es für Lehrkräfte darüber hinaus möglich sein, selbst Übungen zu erstellen. Die Inhalte müssen während des Schuljahres flexibel anpassbar sein. Sie sollen wiederverwertbar sein und auf Wunsch für andere Lehrkräfte zugänglich gemacht werden können.

Das Ergebnis:
Der “Wizard” , d.h. ein Software-Assistent führt Schritt für Schritt durch das Anlegen von Klassen oder Projektgruppen und Übungen. Mithilfe von Kategorien für Schulformen, Fächer und Altersklassen können bestehende Inhalte des Lehrplans übernommen und beliebig angepasst werden. Der Überblick über den Fortschritt der Klasse ermöglicht es, einzelne Schüler:innen gezielt zu fördern und fordern.

Research und Anforderungsanalyse

Um die Arbeitsweise und Bedürfnisse der Nutzer:innen zu verstehen, wurden zunächst Interviews geführt. Die befragten Lehrkräfte wurden gebeten, die Unterrichtsplanung für das gerade begonnene Schuljahr zu beschreiben. Außerdem bot die Corona-Krise einen guten Anlass, um über Vorteile und Herausforderung von digitalem Unterricht zu sprechen.

Langzeitplanung und flexible Details

Die User-Interviews ergaben, dass zu Beginn des Schuljahres ein grober Zeitplan festgelegt wird. Die Grundlage dafür bildet das Curriculum. Dieser Plan wird im Laufe des Schuljahres auf die Bedürfnisse der Klasse angepasst und ausgearbeitet.

Mit chabaDoo begleitet der “Wizard”Schritt für Schritt durch diesen Prozess: Mit wenigen Klicks kann so eine Gruppe mit zum Lehrplan passenden Kapiteln erstellt werden. In der Gruppe sieht die Lehrkraft die anstehenden Inhalte und den Fortschritt der Mitglieder. So können Schüler:innen, die mehr Zeit und Unterstützung brauchen gezielt angesprochen werden.

Die Lernreise mit Inhalten füllen

Viele Lehrkräfte nutzen bereits ergänzende Online-Angebote, wie Übungen zu bestimmten Themen oder Lernspiele. Diese Angebote reichen aber nicht aus, um den Lehrplan vollständig abzubilden. Da jede Klasse anders lernt, ist die Suche nach passenden Inhalten sehr zeitaufwändig. In der Praxis ist es kaum möglich, im Klassenverband auf die unterschiedlichen Lerntypen der einzelnen Schüler:innen einzugehen.

Wie ein Schulbuch die Inhalte des Lehrplans schon mit passenden Texten und Aufgaben aufbereitet, schlägt auch der Wizard zu jedem Thema vorgefertigte Theorieeinheiten und Übungen vor. Diese Waben sind den Stationen der Lernstrecke zugeordnet: In der ersten Hälfte wird Interesse fürs Thema geweckt und es werden Grundlagen vermittelt. Ob diese verstanden wurden, wird im Checkpoint geprüft. Wer den verpflichtenden Teil abgeschlossen hat, kann das Gelernte in der zweiten Hälfte anwenden und reflektieren. Die Inhalte können beliebig angepasst und mit eigenen Waben ergänzt werden.

Wabenkatalog

Alle Inhalte sind nach Schulform, Klassenstufe und Fach kategorisiert. Neu erstellte Inhalte “erben” die Kategorien ihres Kapitels und können so leicht wiedergefunden und neu kombiniert werden. Die selbst erstellten Waben können im Wabenkatalog anderen Lehrkräften zugänglich gemacht werden. Auf diese Weise wird zukünftig eine Vielzahl thematisch gleicher, aber anders aufbereiteter Inhalte zugänglich sein, um noch besser auf die Bedürfnisse einzelner Schüler:innen einzugehen. Die Kategorien können beliebig ergänzt und frei kombiniert werden, um Fächerübergreifendes zu lernen und zu lehren.

Impact

Ab Herbst 2020 steht das Portal samt Wabenkatalog und Wizard allen interessierten Schulen offen. Damit bekommen Lehrkräfte Zugriff auf digitale Inhalte, die lehrplankonform, ansprechend und interessant aufbereitet und frei kombinierbar sind. Die Gruppen bieten nicht nur einen Überblick über die Inhalte, sondern auch den Stand der Gruppenmitglieder, um gezielt fördern und fordern zu können. Bildungseinrichtungen erhalten einen kostenlosen Zugangscode auf der chabaDoo Website.

{{ message }}

{{ 'Comments are closed.' | trans }}